Menü
Die Initiative
RadKULTUR Baden-Württemberg Logo RadKultur

HIER SIND KREATIVE KÖPFE GEFRAGT!

Beim die­sem Wett­be­werb kön­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler ihrer Krea­ti­vi­tät freien Lauf las­sen. 

Im Rah­men der Wett­be­werbe RadART oder RadKLECKS gestal­ten Schul­klas­sen oder Grup­pen das RadKULTUR-Fahr­rad – ein 50 x 70 Zen­ti­me­ter großes Rad aus Sty­ro­por - nach ihren Vor­stel­lun­gen und Wün­schen um. Je aus­ge­fal­le­ner die Idee, desto bes­ser. Neben der Freude am Rad­fah­ren steht auch immer der Bezug zur jewei­li­gen Stadt, Schule oder Gemeinde im Vor­der­grund.

Die Gewin­ner des Wett­be­werbs wer­den von einer Jury, beste­hend aus Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern von Rad­ver­bän­den und RadKULTUR-Kommunen, gekürt. Zu gewin­nen gibt es neben Sach­prei­sen auch ein Preis­geld für die Klas­sen- / Gemein­schafts­kasse. 

Bunte Viel­falt

Der Krea­ti­vi­tät der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Wett­be­werbs sind keine Gren­zen gesetzt