Menü
Die Initiative
RadKULTUR Baden-Württemberg Logo RadKultur

Baden-Württemberg radelt

Aktio­nen rund ums Rad bei den N!-Tagen

Vom 18. bis 21. Mai 2017 steht Baden-Würt­tem­berg im Zei­chen der Nach­hal­tig­keit: Denn dann fin­den die Nach­hal­tig­keits­ta­gen, die soge­nann­ten N!-Tage, in Baden-Würt­tem­berg statt! Aktio­nen im gan­zen Land machen Nach­hal­tig­keit sicht­bar und erleb­bar. Jede und jeder ist ein­ge­la­den, sich mit einer eige­nen Aktion anzu­mel­den und sein Enga­ge­ment für mehr Nach­hal­tig­keit der brei­ten Öffent­lich­keit vor­zu­stel­len. Machen Sie mit und ver­an­stal­ten Sie im Jahr des 200-jäh­ri­gen Fahr­rad-Jubi­lä­ums eine Aktion rund ums Fahr­rad! Brin­gen Sie das Akti­ons­thema „Baden-Würt­tem­berg radelt!“ auf die Straße und machen Sie die Begeis­te­rung am Rad­fah­ren und an nach­hal­ti­ger Mobi­li­tät direkt erleb­bar!

Mit­ma­chen und gewin­nen – Jubi­lä­ums­ver­lo­sung für Fahr­ra­dak­tio­nen

Wer eine Aktion rund ums Rad anmel­det, hat außer­dem die Chance auf tolle Gewinne! Unter allen Akteu­ren, die bis zum 8. Mai eine Radak­tion bei den N!-Tagen anmel­den, ver­lost die Ini­tia­tive RadKULTUR 30 RadKULTUR-Über­ra­schungs­pa­kete mit prak­ti­schen Acces­soires rund ums Rad­fah­ren. Im Nach­gang der Nach­hal­tig­keits­tage wer­den zudem drei Fahr­rad-Ein­kaufs­gut­scheine im Wert von jeweils 100 Euro unter allen ein­ge­tra­ge­nen Rad-Aktio­nen ver­lost.

Mit dem Rad nach­hal­tig unter­wegs

Vor 200 Jah­ren in Baden-Würt­tem­berg erfun­den, gehört das Fahr­rad heute zu den nach­hal­tigs­ten Ver­kehrs­mit­teln über­haupt. Rad­fah­ren ist Mobi­li­tät ohne schä­di­gende Kli­ma­gase, spart Platz, ist geräuscharm – und för­dert außer­dem auch noch die eigene Gesund­heit. Rad­fah­ren erzeugt keine CO2-Emis­sio­nen und pro­du­ziert auch keine gesund­heits­ge­fähr­den­den Luft­schad­stoffe, wie etwa Fein­staub, die vor allem die Luft in Groß­städ­ten belas­ten.

Impulse für mög­li­che Akti­ons­ideen rund ums Rad

Ihrer Fan­ta­sie sind bei der Gestal­tung Ihrer Radak­tion keine Gren­zen gesetzt: Ver­an­stal­ten Sie zum Bei­spiel eine Schnit­zel­jagd mit Rädern, hel­fen Sie ande­ren, ihre Räder zu repa­rie­ren, bie­ten Sie eine geführte Rad­tour an oder machen Sie eine kleine Fahr­rad­aus­stel­lung mit Las­ten­rä­dern!   

Ihre Aktio­nen kön­nen Sie hier auf der Web­site der N!-Tage anmel­den.