Neuer RadKULTUR-Rekord

07. Februar.
Elf Kreise und Kom­mu­nen ste­hen 2019 für eine fahr­rad­freund­li­che Mobi­li­täts­kul­tur. 
Ver­kehrs­mi­nis­te­rium för­dert Enga­ge­ment mit 270.000 Euro 

Das Land Baden-Würt­tem­berg för­dert im Rah­men der Ini­tia­tive RadKULTUR in die­sem Jahr elf Land­kreise und Kom­mu­nen bei der Ent­wick­lung einer fahr­rad­freund­li­chen Mobi­li­täts­kul­tur – so viele wie noch nie. Dafür nimmt das Land eine Summe von ins­ge­samt 270.000 Euro in die Hand. 

Die Land­kreise Kon­stanz, Lör­rach, Lud­wigs­burg, Ravens­burg, Schwä­bisch Hall und Tübin­gen sowie die Stadt Böb­lin­gen über­zeug­ten das Ver­kehrs­mi­nis­te­rium Baden-Würt­tem­berg mit ihren Kon­zep­ten, wie sie das Rad­fah­ren im All­tag attrak­ti­ver machen wol­len. Gemein­sam mit den Städ­ten Bad Säckin­gen, Ess­lin­gen, Reut­lin­gen und Sin­gen, die sich bereits im zwei­ten Jahr der För­de­rung befin­den, kön­nen sich diese Land­kreise und Kom­mu­nen über die Unter­stüt­zung des Minis­te­ri­ums freuen. 

Ver­kehrs­mi­nis­ter Win­fried Her­mann gra­tu­lierte herz­lich und sagte: „Die RadKULTUR-Kom­mu­nen sind wich­tige Part­ner vor Ort. Sie begeis­tern mit ihren Akti­vi­tä­ten rund um die Rad­kom­mu­ni­ka­tion und moti­vie­ren ihre Bür­ger zum Umstieg aufs Rad. Ich freue mich beson­ders, dass sich uns die­ses Jahr noch mehr Kom­mu­nen ange­schlos­sen haben, die mit uns gemein­sam auf eine zeit­ge­mäße, res­sour­cen­scho­nende Mobi­li­täts­kul­tur set­zen! Mit unse­ren RadKULTUR-Aktio­nen kön­nen wir vor Ort zei­gen, dass nach­hal­tige Mobi­li­tät Spaß macht!“

Mit der Ini­tia­tive RadKULTUR beglei­tet und unter­stützt das Ver­kehrs­mi­nis­te­rium Baden-Würt­tem­berg seit dem Jahre 2012 Kom­mu­nen dabei, eine fahr­rad­freund­li­che Mobi­li­täts­kul­tur zu ent­wi­ckeln und zu stär­ken. Ins­ge­samt wur­den bereits 22 Kom­mu­nen durch die Lan­des­i­ni­tia­tive geför­dert. Ziel der Ini­tia­tive ist es, über die Vor­züge des Fahr­rads als all­täg­li­ches Ver­kehrs­mit­tel zu infor­mie­ren und die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu moti­vie­ren, das Fahr­rad im All­tag stär­ker zu nut­zen. 

2019 bie­ten elf RadKULTUR-Kom­mu­nen ihren Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ein bun­tes Pro­gramm rund ums Thema Fahr­rad. Unter ande­rem laden Fahr­rad-Ral­lyes, Foto­wett­be­werbe, RadCHECKs und Akti­ons­tage in den Land­krei­sen Kon­stanz, Lör­rach, Lud­wigs­burg, Ravens­burg, Schwä­bisch Hall und Tübin­gen sowie in der Stadt Böb­lin­gen dazu ein, das Fahr­rad als All­tags­be­glei­ter zu ent­de­cken. Außer­dem füh­ren die Städte Bad Säckin­gen, Ess­lin­gen, Reut­lin­gen und Sin­gen ihr 2018 gest­ar­te­tes Enga­ge­ment im Rah­men der Ini­tia­tive RadKULTUR im Jahr 2019 fort.