Menü
RadIdee
RadKULTUR Baden-Württemberg Logo RadKultur Baden-Württemberg

RadIdee Bewerbungsformular Gemeinnütziger Verband, Verein oder Initiative

Was sind die Vor­aus­set­zun­gen der Idee?

  • Die Idee hat einen Erleb­nis- bzw. Akti­ons-Cha­rak­ter.
  • Es gibt noch kein bekann­tes iden­ti­sches Ange­bot.
  • Ziel der Idee ist es, Men­schen im All­tag zum Rad­fah­ren zu moti­vie­ren.
  • Die Ziel­gruppe der Idee sind Fahr­rad­pend­le­rIn­nen oder Per­so­nen im öffent­li­chen Raum.
  • Sie greift ein kon­kre­tes Bedürf­nis der ange­spro­che­nen Ziel­gruppe auf.
  • Sie ist keine Ein­zel­lö­sung, son­dern ein Ansatz, der auf andere Ver­eine/ Ver­bände oder Initia­ti­ven über­trag­bar ist.

Was gibt es zu gewin­nen?

Die beste Idee von gemein­nüt­zi­gen Ver­ei­nen/ Ver­bän­den/ Initia­ti­ven wer­den durch Bera­tungs­leis­tung und eine Anschub-Finan­zie­rung gewür­digt. Ziel ist es, die Idee als Pilot-Pro­jekt umzu­set­zen. Die ein­ge­gan­ge­nen Ideen wer­den hin­sicht­lich fol­gen­der Kri­te­rien bewer­tet:

  • Kre­a­ti­vi­tät & Inno­va­ti­ons­grad
  • Nach­hal­tig­keit, Bestän­dig­keit
  • Unver­wech­sel­bar­keit
  • Reich­weite
  • Ska­lier­bar­keit & Ent­wick­lungs­po­ten­zial
  • Umsetz­bar­keit & Pra­xis­be­zug

Bei­spiel-Idee

Schnell wird der Ein­kauf auf dem Wochen­markt grö­ßer als geplant. Gut, dass der Ver­ein XY regel­mä­ßig Las­ten­rä­der zur Ver­fü­gung stellt, wel­che aus­ge­lie­hen wer­den kön­nen, um die Ein­käufe nach Hause zu trans­por­tie­ren. Gleich­zei­tig kön­nen alle Bür­ge­rIn­nen die Vor­teile die­ses Ver­kehrs­mit­tels am eige­nen Leib erfah­ren.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Ihre Idee

Ihre persönlichen Daten

Anhang (optional)

Wenn bereits vorhanden, können Sie hier eine Ideenskizze oder Fotos hochladen, um Ihre Idee genauer zu beschreiben.