Rad­KUL­TUR in Baden-Baden

Mit dem gro­ßen För­der­pa­ket baut Baden-Baden in den Jah­ren 2022/2023 auf den guten Erfah­run­gen mit der klei­nen Rad­KUL­TUR-För­de­rung im Vor­jahr auf. Die Anschluss­för­de­rung soll dazu die­nen, den Rad­ver­kehrs­an­teil zu erhö­hen und neben bau­li­chen Ver­bes­se­run­gen die Kul­tur des Rad­fah­rens in der Stadt wei­ter zu stär­ken und im All­tag zu ver­an­kern. 

Baden-Baden hat 2021 große Anstren­gun­gen zur För­de­rung des Rad­ver­kehrs unter­nom­men. Ins­be­son­dere wur­den zwei große Infra­s­truk­tur­maß­nah­men als För­der­pa­kete bei Bun­des­mi­nis­te­rien ange­mel­det. Neben dem Aus­bau der Infra­s­truk­tur wur­den beglei­tend Ver­an­stal­tun­gen wie das STADT­RA­DELN und die Cargo­bike Roads­how durch­ge­führt. Im den För­der­jah­ren 2022/2023 wird die Rad­KUL­TUR dabei unter­stüt­zen, den fort­s­chrei­ten­den soll den Aus­bau der Fahr­rad-Infra­s­truk­tur mit geziel­ter Kom­mu­ni­ka­tion und Mit­mach­ak­ti­o­nen zu flan­kie­ren​. Die Stadt mit ihren 55.500 Ein­woh­nern ist zudem bereits seit 2014 Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad- und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg e.V.

Alexander Uhlig, Bürgermeister Baden-Baden

 Kai­ser Wil­helm II. wird das Zitat zuge­schrie­ben „Das Auto ist eine vor­über­ge­hende Erschei­nung.Ich glaube an das Pferd“.   – Viel­leicht hat er doch gar nicht so ganz unrecht, denn die Zukunft­ge­hört auf jeden Fall dem Draht­esel! -  Das Pro­gramm Rad­KUL­TUR unter­stützt die für den­Fahr­r­ad­ver­kehr Ver­ant­wort­li­chen bei der Stadt Baden-Baden opti­mal und för­dert auf die­se­Weise, das Fahr­rad als wich­ti­ges, nach­hal­ti­ges, gesund­heits­för­dern­des und freu­de­be­rei­ten­des­Ver­kehrs­mit­tel in das Bewusst­sein der Men­schen zu tra­gen. Mit den durch die Rad­KUL­TUR­un­ter­stüt­zen­den Ver­an­stal­tun­gen wol­len wir auch in Zukunft der leicht modi­fi­zier­ten Aus­sa­ge­von Kai­ser Wil­helm ein wenig mehr Gel­tung ver­schaf­fen.

Alex­an­der Uhlig Bür­ger­meis­ter Stadt Baden-Baden
leer

Baden-Baden

Radeln in der Kur­stadt: im Schwa­rz­wald, unweit der deutsch-fran­zö­si­schen Grenze, liegt Baden-Baden.

Zur Web­site