Rad­KUL­TUR im Boden­see­kreis

Der Boden­see­kreis ist mit sei­nen 218.000 Ein­woh­nern seit 2017 Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad- und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg e.V. (AGFK-BW). Eine starke Akteurs-Struk­tur vor Ort und zahl­rei­che Kam­pa­gnen stell­ten bereits in den letz­ten Jah­ren unter Beweis, welch große Rolle die Rad­KUL­TUR hier spielt: der runde Tisch „Rad­ver­kehr“​, die Ener­gierad­tour, AGFK-Pend­ler­kam­pa­gne und das STADT­RA­DELN, an dem der Boden­see­kreis seit fünf Jah­ren teil­nimmt, zei­gen, dass es sich im Boden­see­kreis schon jetzt vor­treff­lich radeln lässt.

Das Rad­ver­kehrs­netz mit 1.100 km ver­bin­det alle Kom­mu­nen und Orts­tei­le​, wel­che nicht nur den All­tags­r­ad­ver­kehr son­dern auch die hohe Nach­frage nach Ver­kehrs­leis­tun­gen durch den Tou­ris­mus gewinn­brin­gend unter­stüt­zen kön­nen. Bereits 2020 war der Boden­see­kreis als kleine För­der­kom­mune Bestand­teil der Initia­tive Rad­KUL­TUR und darf sich 2022/2023 über eine große För­de­rung freuen.

Landratzitat

Die Rad­KUL­TUR bringt mit viel­fäl­ti­gen und bür­ger­na­hen Ange­bo­ten das Rad­fah­ren als beson­ders nach­hal­ti­ges Mobi­li­täts­mit­tel in den Fokus der öffent­li­chen Auf­merk­sam­keit - und das mit gutem Grund: Rad­fah­ren ist umwelt­freund­lich, ent­las­tet unsere Stra­ßen und Sied­lun­gen sowie för­dert die indi­vi­du­elle Gesund­heit und das Wohl­be­fin­den. Der Boden­see­kreis hat das Poten­zial des Rad­ver­kehrs erkannt und baut die För­de­rung des Rad­ver­kehrs wei­ter aus. Nach den guten Erfah­run­gen aus dem ers­ten För­der­jahr freut sich der Boden­see­kreis jetzt auf die zwei­jäh­rige Anschluss­för­de­rung, um das Rad als All­tags­fahr­zeug noch bes­ser ins Bewusst­sein der Men­schen zu brin­gen.

Land­rat Lothar Wöl­fle
leer

Boden­see­kreis

Der Boden­see­kreis ist eine beliebte Tou­ris­mus­re­gion im Süden Deut­sch­lands. Der namens­ge­bende Boden­see gilt als größ­tes Bin­nen­ge­wäs­ser Deut­sch­lands und liegt am Drei­län­de­r­eck zur Schweiz und Öster­reich. 

Zur Web­site


Rad­Check Tour­nee

RadCheck

Im Rah­men der Aktion “Fahr­rad­fit im Som­mer” haben Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sowie ins­be­son­dere Schü­le­rin­nen und Schü­ler die­ses Jahr die Mög­lich­keit, ihre Räder beim Rad­Check kos­ten­los prü­fen zu las­sen. Die ein­tä­gi­gen Rad­Checks auf dem Schlem­mer­fest und auf meh­re­ren Schul­ge­län­den sind die opti­male Gele­gen­heit, das Rad von ech­ten Pro­fis unter die Lupe neh­men zu las­sen. Ganz neben­bei kön­nen wich­tige Tipps und Tricks zur Rad­pflege ein­ge­holt wer­den. Ganz egal, ob Licht­an­lage, Brem­sen oder zu wenig Luft in den Rei­fen – die fach­kun­di­gen Mecha­ni­ke­rin­nen und Mecha­ni­ker wis­sen, was zu tun ist. Klei­nere Män­gel wer­den dabei direkt vor Ort beho­ben.

Alle Ter­mine der Rad­Check-Tour­nee auf einen Blick:

  • 18. Juni
  • 18. Juli, 8-14 Uhr am Gym­na­sium Mark­dorf
  • 19. Juli beim Schul­ver­bund mit Real- und Wer­kre­al­schu­len
  • 20. Juli, 7:30-13:30 Uhr am Mont­fort Gym­na­sium Tettn­ang
  • 21. Juli, 8-14 Uhr am Gym­na­sium Über­lin­gen
  • 30. Sep­tem­ber, 8-13 Uhr an der Real­schule Über­lin­gen

Rad­S­tar und Rad­Check beim STADT­RA­DELN Auf­takt

RadStar

Gesucht und gefun­den!

Wie lässt sich die Rad­kul­tur eines Land­krei­ses dar­stel­len? Die Ant­wort im Boden­see­kreis lau­tet: Mit den frisch gewähl­ten Rad­S­tar Team um Fabian Meschen­mo­ser, Herr Gün­ter und Herr Röß­ler. Denn sie erhiel­ten im Online-Voting zahl­rei­che „Likes“. Ins­ge­samt wur­den über 70 Likes ver­ge­ben! 

Ange­sichts der vie­len schö­nen und inspi­rie­ren­den Fotos der Rad­le­rin­nen und Rad­ler aus dem Boden­see­kreis und der Umge­bung, ist die Wahl wohl kaum jeman­dem leicht­ge­fal­len. 
Alles wei­tere hier zum Nach­le­sen.


Rad­Ga­le­rie

Fahrrad auf Radweg

Bei der Rad­Ga­le­rie erwar­ten die Besu­che­rin­nen und Besu­cher span­nende Fak­ten, nütz­li­ches Hin­ter­grund­wis­sen und alle wich­ti­gen Infor­ma­ti­o­nen rund ums Rad­fah­ren im Boden­see­kreis. Die Wan­der­ausstel­lung wird vor­aus­sicht­lich ab Ende des Jah­res für meh­rere Wochen an ver­schie­de­nen Orten im Kreis kos­ten­los zugäng­lich sein.

Nähere Infor­ma­ti­o­nen sowie eine Auf­lis­tung der ein­zel­nen Sta­ti­o­nen las­sen sich schon bald hier fin­den!


STADT­RA­DELN

Mit der Ster­nen­fahrt auf dem Schlem­mer­markt wurde der drei­wö­chige Akti­ons­zeit­raum im Boden­see­kreis ein­ge­läu­tet. Vom 18 Juni bis 8. Juli wurde im Boden­see­kreis kräf­tig in die Pedale getre­ten und gemein­sam so viele Kilo­me­ter wie mög­lich gesam­melt. Mit über 855.343 era­del­ten Kilo­me­tern konn­ten in den 278 Teams mehr als 132 Ton­nen CO2 im gesam­ten Akti­ons­zeit­raum ein­ge­spart wer­den. Ins­ge­samt betei­lig­ten sich 3.832 Per­so­nen am dies­jäh­ri­gen STADT­RA­DELN.

Wei­tere Infos zum STA­DRA­DELN und alles Wich­tige zur Auf­takt­ver­an­stal­tung unter:
https://www.stadt­ra­deln.de/boden­see­kreis
https://www.boden­see­kreis.de/aktu­el­les/arti­kel/2022/05/stadt­ra­deln-im-boden­see­kreis-start­schuss-mit-stern­fahrt-am-18-juni/