Rad­KUL­TUR im Zol­ler­nalb­kreis

Der Zol­ler­nalb­kreis ist seit März 2021 Mit­glied der „Arbeits­­­ge­­mein­­schaft Fahr­rad- und Fuß­­gän­­ger­freun­d­­li­cher Kom­mu­­nen in Baden-Wür­t­tem­­berg e.V.“ (AGFK-BW). Etwa 190.000 Men­schen leben in dem Land­kreis zwi­schen Stutt­gart und dem Boden­see mit den Mit­tel­zen­tren Alb­stadt, Balin­gen und Hechin­gen. Mit einem Rad­we­ge­netz von rund 750 km gibt es bereits viele Mög­lich­kei­ten für all­täg­li­ches Fahr­rad­fah­ren. Auch am STADT­RA­DELN hat der Land­kreis im Jahr 2021 mit über 1.700 akti­ven Radeln­den teil­ge­nom­men. Mit sei­ner Rad­we­ge­kon­zep­tion 2021-2025 hat sich der Zol­ler­nalb­kreis zum Ziel gesetzt, beste­hende Lücken im Rad­we­ge­netz zu schlie­ßen, neue Stre­cke­n­ab­schnitte aus­zu­bauen und beste­hende Rad­wege zu sanie­ren. Seit Dezem­ber 2020 hat der Land­kreis außer­dem einen eige­nen Mobi­li­täts­ma­na­ger, der Kom­mu­nen und Bür­ge­rIn­nen zu Rad­ver­kehr und nach­hal­ti­ger Mobi­li­tät berät. Pend­le­rIn­nen kön­nen Ver­bes­se­rungs­vor­schläge zu Rad­ver­kehrs­netz in der Mel­de­platt­form RADar! Ein­tra­gen, um so zum ste­ti­gen Aus­bau bei­zu­tra­gen.


STADT­RA­DELN im Zol­ler­nalb­kreis

SR

Vom 12. Juni bis 2. Juli 2022 heißt es im Zol­ler­nalb­kreis "Ab in die Pedale und Fahr­rad-Kilo­me­ter sam­meln!" 
Denn der Land­kreis nimmt erneut an der Aktion STADT­RA­DELN teil. Bei der Aktion kön­nen alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die im Land­kreis woh­nen, arbei­ten, zur Schule gehen oder einem Ver­ein ange­hö­ren, Kilo­me­ter sam­meln - und zwar mit dem Fahr­rad! Die Anmel­dung erfolgt unter www.stadt­ra­deln.de/zol­ler­nalb­kreis. Unter allen teil­neh­men­den Kom­mu­nen ver­lost der Zol­ler­nalb­kreis gemein­sam mit der Initia­tive Rad­KUL­TUR einen Rad­Ser­vice-Punkt.