RadSCHNITZELJAGD im Bodenseekreis August bis Oktober

· Themengebiete: RadSCHNITZELJAGD

Auf der Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD im Boden­see­kreis kön­nen Sie sich vom 1. August bis 31. Okto­ber in den Sat­tel schwin­gen, und den Land­kreis vom Fahr­rad aus ein­mal mit völ­lig neuen Augen sehen! Auf 5 ver­schie­de­nen Rou­ten war­ten jeweils 4-5 Weg­punkte – Frei­zeitideen und span­nende all­täg­li­che Ziele für kleine und große Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer dar­auf, ent­deckt zu wer­den.

Um an der Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD teil­zu­neh­men, brau­chen Sie ledig­lich ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad und… eine Prise Ent­de­cker­drang! Wie bei einer klas­si­schen Schnit­zel­jagd fol­gen Sie der Fährte, unse­ren Schnip­seln, um am Ende das Ziel zu errei­chen – eben nur mit dem Fahr­rad. 

Jeder der 22 Weg­punkte ist mit einem Sta­ti­ons­schild aus­ge­stat­tet. Auf die­sem befin­det sich der Schnip­sel, der Ihnen den nächs­ten Weg­punkt ver­rät, ein Stre­cken­ver­laufs­plan dort­hin, sowie ein Stück des vier­stel­li­gen Geheim­co­des, aus dem Sie am Ende jeder Route das Lösungs­wort bil­den.

Haben Sie eine von fünf Rou­ten gemeis­tert und das Lösungs­wort ein­ge­sam­melt? Dann kön­nen Sie am Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD-Gewinn­spiel teil­neh­men und mit etwas Glück tolle Preise gewin­nen. 

Fin­den Sie hier die fünf Aus­gangs­punkte: Kar­ten­flyer Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD

Übri­gens: Den­ken Sie immer daran, aus­rei­chend zu trin­ken und Ihrem Kör­per, wenn nötig, Pau­sen zu gön­nen. Die Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD ist kein Ren­nen, die Zeit­an­ga­ben auf den Kar­ten sind Emp­feh­lun­gen.

Die Initia­tive Rad­KUL­TUR und der Boden­see­kreis wün­schen Ihnen viel Spaß beim Rad­fah­ren.

Infor­ma­ti­o­nen zur Teil­nahme

  • Ein betriebs­be­rei­tes und ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad ist für die Teil­nahme selbst­ver­ständ­lich. Bitte Fahr­rad­helme nicht ver­ges­sen.
  • Die Teil­nahme an der Rad­SCHNIT­ZEL­JAGD ist kos­ten­los.
  • Die Teil­nahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Es gel­ten die Ver­kehrs­re­geln der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nun­gen.
  • Die Fahr­wege sind eine Emp­feh­lung. Es steht Ihnen frei, den Stre­cke­n­ab­schnitt zum nächs­ten Weg­punkt indi­vi­du­ell zu gestal­ten.
  • Teil­nah­me­be­din­gun­gen und Daten­schutz­hin­weise