RadKULTUR Kirch­heim unter Teck

Mit ihrer Lage im Vor­land der mitt­le­ren Schwä­bi­schen Alb und der im Stadt­kern durch­flie­ßen­den Lau­ter bie­tet die Stadt Kirch­heim unter Teck aus­ge­zeich­nete Bedin­gun­gen für attrak­ti­ves Rad­fah­ren im All­tag und in der Frei­zeit. Bereits seit Jah­ren inves­tiert die Stadt erheb­li­che Mit­tel in den Aus­bau des Rad­ver­kehrs­net­zes, um das Rad­fah­ren vor Ort noch attrak­ti­ver zu machen. Dabei wird das ambi­tio­nierte Ziel ver­folgt, den Rad­ver­kehrs­an­teil bis 2020 von der­zeit 14 Pro­zent auf 20 Pro­zent zu erhö­hen.

Neben bau­li­chen Maß­nah­men, wie das Ver­bin­den beste­hen­der Rad­wege, das Schaf­fen von Schutz­strei­fen und den Aus­bau des Bahn­hofs als Mobi­li­täts­dreh­scheibe, trägt auch das große ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger dazu bei, das Klima für Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer deut­lich zu ver­bes­sern. Mit der Ini­tia­tive RadKULTUR erfährt das Thema in die­sem und im nächs­ten Jahr eine beson­ders große Auf­merk­sam­keit mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen rund um alle Aspekte des Rad­fah­rens. Kirch­heim unter Teck ist Grün­dungs­mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg (AGFK-BW) e. V.

In Kirch­heim erwar­ten Sie span­nende Ver­an­stal­tun­gen und Mit­mach-Aktionen. Das Jah­res­pro­gramm 2017 hilft Ihnen dabei, alle Aktio­nen im Über­blick zu behal­ten.

Kirchheimer Oberbürgermeisterin Matt-Heideckers

Gemein­sam mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern von Kirch­heim, enga­gier­ten Ehren­amt­li­chen und der Ini­tia­tive RadKULTUR wol­len wir unsere Stadt Schritt für Schritt zu einem Vor­bild in Sachen leben­dige Rad­kul­tur machen.

Ange­lika Matt-Heidecker Oberbürgermeisterin, Kirch­heim unter Teck
Wappen Kirchheim unter Teck

Kirch­heim unter Teck

Als Stadt der kur­zen Wege bie­tet Kirch­heim unter Teck ideale Voraus­set­zun­gen für das Rad­fah­ren im All­tag und in der Frei­zeit. 

Zur Web­site


RADFAHREN UND SOZIALE TEILHABE IN KIRCHHEIM

Fahrradtrinkflaschen in den sich Teilnehmer der MidnightRIDE spiegeln

Rad­fah­ren und soziale Teil­habe, wie passt das zusam­men und was pas­siert bei uns in Kirch­heim unter Teck, um Men­schen einen Zugang zum Rad­fah­ren und damit zu mehr All­tags­mo­bi­li­tät zu ermög­li­chen? Diese Fra­gen ste­hen beim Forum "Zusam­men­hal­ten - gemein­sam radeln" im Mit­tel­punkt.

Mit der Akti­ons­ge­mein­schaft unter­stüt­zen die Stadt Kirch­heim unter Teck und die Ini­tia­tive RadKULTUR Kirch­hei­mer Fahr­rad-Projekte, die sich mit viel Enga­ge­ment für mehr soziale Teil­habe in unse­rer Stadt ein­set­zen.

Sie hät­ten gerne mehr Infor­ma­tio­nen zu den Pro­jek­ten und Ver­an­stal­tun­gen rund um das Thema soziale Teil­habe, die über das Jahr in Kirch­heim statt­fin­den? Dann kli­cken Sie ein­fach auf den unten ste­hen­den But­ton und erfah­ren Sie mehr!

Soziale Teil­habe in Kirch­heim


RADSERVICE IM ALLTAG: Pan­nen­hilfe für Fahr­rä­der in Kirch­heim unter Teck

Badge RadSERVICE-Punkt

Bald haben Sie, die Rad­le­rin­nen und Rad­ler in Kirch­heim, unab­hän­gig von Uhr­zeit oder Wochen­tag, unter­wegs die Mög­lich­keit, klei­nere Repa­ra­tu­ren an Ihren Rädern selbst vor­zu­neh­men. Denn gemein­sam mit der Ini­tia­tive RadKULTUR des Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums Baden-Würt­tem­berg rich­tet die Stadt an fünf Anlauf­stel­len im Stadt­ge­biet RadSERVICE-Punkte ein. Dort fin­den sich dann frei zugäng­li­che Sta­tio­nen, die neben einer Luft­pumpe für alle gän­gi­gen Ven­tile auch alle Werk­zeuge für klei­nere Repa­ra­tu­ren bein­hal­ten.


Aktuelle Termine

Momentan sind keine Termine für Kirchheim unter Teck vorhanden.
Eine Übersicht über alle Termine finden Sie im Kalender.

Hier gibt es das Jahresprogramm
von Kirchheim unter Teck

Download (1.3 MB)