RadKULTUR im Land­kreis Lör­rach

Seit sei­nem Bei­tritt in die „Arbeits­­ge­­mein­­schaft Fahr­ra­d­freun­d­­li­cher und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­­nen in Baden-Wür­t­tem­­berg (AGFK-BW) e. V.“ im Juli 2013 setzt sich der Land­kreis Lör­rach mit viel­fäl­ti­gen Maß­nah­men für die Stär­kung des Rad­ver­kehrs ein. Das 2013 beschlos­sene Rad­ver­kehrs­kon­zept und die 2016/17 rea­li­sierte, kreis­weite Fahr­rad­weg­wei­sung, in deren Zuge über 640 km Fahr­rad­wege aus­ge­schil­dert wur­den, mar­kie­ren wich­tige Mei­len­steine auf dem Weg zu einem fahr­rad­freund­li­chen Land­kreis. Künf­tig soll die För­de­rung des Rad­ver­kehrs wei­ter – auch grenz­über­schrei­tend – vor­an­ge­trie­ben wer­den.

Freuen Sie sich auf ein erleb­nis­rei­ches Pro­gramm rund ums Rad im Land­kreis Lör­rach. Wir hal­ten Sie hier dar­über auf dem Lau­fen­den.

Land­kreis Lör­rach

Die beson­dere Lage im Drei­län­de­r­eck macht den Land­kreis Lör­rach zu einem idea­len Start­punkt für Rad­tou­ren – auch über die Gren­zen hin­weg. Bewal­dete Hügel, weite Täler und zahl­rei­che Bur­gen machen den Charme der Land­schaft zwi­schen Schwarz­wald und Rhein aus.

Zur Web­site


RadSCHNITZELJAGD durch den Land­kreis

RadSCHNITZELJAGD

Vom 1. Juni bis 31. August war das Motto im Land­kreis Lör­rach: In die Pedale tre­ten und die Region im Fahr­rad­sat­tel erkun­den! Wer Knif­feln und Fähr­ten­le­sen mag, kam auf der RadSCHNITZELJAGD den gan­zen Som­mer lang auf seine Kos­ten. 

Wem es im Som­mer zu warm dazu war, hat jetzt noch­mal die Chance: auch jetzt kann die RadSCHNITZELJAGD noch erra­delt wer­den. Wei­tere Infos hier.


RadSTAR: "GESICHTER DER RADKULTUR" GESUCHT!

RadSTAR

Die Ini­tia­tive RadKULTUR hat den RadSTAR im Land­kreis Lör­rach gesucht und gefun­den!

Wie lässt sich die Rad­kul­tur in einem Land­kreis dar­stel­len? Die Ant­wort im Land­kreis Lör­rach lau­tet: Mit dem frisch gewähl­ten RadSTAR Matt­hias Raabe, denn er setzte sich gemein­sam mit sei­ner Fami­lie im Online-Voting gegen die 35 ande­ren Kan­di­datIn­nen durch. 

Ins­ge­samt wur­den über 260 Likes ver­ge­ben und viele Bür­gerIn­nen nutz­ten noch bis zur letz­ten Minute die Gele­gen­heit, um ihre Favo­ri­ten zu unter­stüt­zen. Wahl­ent­schei­dend war dabei die Frage: „Wer ver­kör­pert aus Ihrer Sicht die Rad­kul­tur im Land­kreis am bes­ten?“ 

Mehr zum Wett­be­werb und den Gewin­nerIn­nen fin­den Sie auf fol­gen­den Sei­ten:

zu den Gewin­nern

zur Online-Gale­rie