Rad­KUL­TUR im Land­kreis Reut­lin­gen

Im Land­kreis Reut­lin­gen steht die För­de­rung des Rad­ver­kehrs schon lange im Fokus. So gibt es unter ande­rem seit rund 20 Jah­ren ein Rad­we­ge­netz­kon­zept für den Land­kreis. Das sieht man: Fast 1.000 Kilo­me­ter Rad­wege sind in und um die 26 Gemein­den im Land­kreis Reut­lin­gen aus­ge­schil­dert.

Auf die­sen Wegen tre­ten zahl­rei­che Rad­le­rin­nen und Rad­ler in die Pedale: Neben ver­schie­de­nen ande­ren Fahr­rad-Initia­ti­ven nahm der Land­kreis im ver­gan­ge­nen Jahr zum vier­ten mal am STADT­RA­DELN teil und zählte 4.595 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer beim STADT­RA­DELN. Auch 2022 ist der Land­kreis wie­der beim STADT­RA­DELN dabei. Gera­delt wird vom 25.06.-15.07. 2022. Infor­ma­ti­o­nen fin­den Sie unter https://www.stadt­ra­deln.de/land­kreis-reut­lin­gen.
Dar­über hin­aus ist der Land­kreis Reut­lin­gen seit Februar 2021 Mit­glied in der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad- und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg e.V.“ (AGFK-BW).

Als Rad­KUL­TUR-Kom­mune will der Land­kreis im Jahr 2022 im Rah­men des klei­nen För­der­pa­kets den Rad­ver­kehr wei­ter vor­an­brin­gen und sich wei­ter zu einem fahr­rad­freund­li­chen Land­kreis ent­wi­ckeln.
Wir hal­ten Sie hier auf dem Lau­fen­den. 

leer

Land­kreis Reut­lin­gen

Süd­lich der Lan­des­haupt­stadt erstreckt sich der Land­kreis Reut­lin­gen mit sei­nen Schlös­sern und Bur­g­ru­i­nen. Die Schwä­bi­sche Alb lockt mit male­ri­schen Land­schaf­ten, die nur dar­auf war­ten, mit dem Fahr­rad erkun­det zu wer­den.

Zur Web­site