Rad­KUL­TUR in Loß­burg

Loß­burg packt es an: Mit der För­de­rung durch die Rad­KUL­TUR beginnt die Gemeinde im Schwa­rz­wald, sich gezielt für den Rad­ver­kehr im All­tag stark zu machen. Im Zuge des­sen ist die Gemeinde Ende 2021 in die AGFK-BW ein­ge­tre­ten. Der Zeit­punkt dafür könnte nicht bes­ser gewählt sein: Beim ver­gan­ge­nen STADT­RA­DELN hat neben ver­schie­dens­ten Ver­ei­nen und ande­ren Grup­pen auch ein Rat­haus-Team mit­ge­macht. Das ist kaum ver­wun­der­lich – Bür­ger­meis­ter Enderle ist schließ­lich sel­ber ein begeis­ter­ter Rad­fah­rer. Auf die­sen Erfol­gen will die Gemeinde Loß­burg nun im Rad­KUL­TUR-Jahr auf­bauen.

leer

Loß­burg

Für Fahr­rad­be­geis­terte hat die Loß­burg eini­ges zu bie­ten: Im Natur­park Schwa­rz­wald gele­gen kann man von der Gemeinde aus zu Tou­ren durch idyl­li­sche Natur- und Kul­tur­land­schaf­ten auf­bre­chen.

Zur Web­site


Rad­Check am 26. Mai

RadCheck

Am 26. Mai 2022 fin­det in Loß­burg eine Rad­Check statt. Bei dem Boxen­stopp fürs Fahr­rad neh­men fach­kun­dige Mecha­ni­ke­rin­nen und Mecha­ni­ker Fahr­rä­der der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger genau unter die Lupe. Klei­nere Män­gel wer­den dabei direkt vor Ort beho­ben. 

Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen bei der Loß­burg Infor­ma­tion unter 07446-950460 oder loss­burg-infor­ma­ti­o­n (at) loss­burg.de