RadKULTUR in Reut­lin­gen

Die Stadt Reut­lin­gen, das „Tor zur Schwä­bi­schen Alb“, ist seit Anfang 2016 Mit­glied in der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg (AGFK-BW) e. V.“. In Zusam­men­ar­beit mit Ver­kehrs­pla­nern hat die Stadt den „Mas­ter­plan Rad­ver­kehr – ebike city Reut­lin­gen“ ent­wi­ckelt und darin klare Ziele gesetzt: Bis 2030 soll der Rad­ver­kehrs­an­teil auf 25 Pro­zent erhöht wer­den.

Um die­ses Ziel zu errei­chen, wird ein Rad­ver­kehrs­netz ent­wi­ckelt, das den viel­fäl­ti­gen Anfor­de­run­gen einer fahr­rad­freund­li­chen Mobi­li­tät gerecht wird. Der Fokus liegt auf dem Aus­bau von siche­ren und kom­for­ta­blen Rad­we­gen sowie einer attrak­ti­ven Ver­knüp­fung von umwelt­freund­li­chen Ver­kehrs­mit­teln. Gemein­sam mit der Ini­tia­tive RadKULTUR bie­tet Reut­lin­gen 2018 ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm, bei dem Bür­ge­rin­nen und Bür­ger das Rad­fah­ren in all sei­nen Facet­ten ken­nen­ler­nen kön­nen!

Freuen Sie sich auf ein erleb­nis­rei­ches Pro­gramm rund ums Rad in Reut­lin­gen. 

Das Jah­res­pro­gramm mit allen Ter­mi­nen und Ver­an­stal­tun­gen in und um Reut­lin­gen fin­den Sie in Kürze hier.

Wappen Stadt Reutlingen

Reutlingen

Reut­lin­gen – die Stadt in zen­tra­ler Lage Baden-Württembergs. Die his­to­ri­schen Gebäude, geo­gra­fi­schen Beson­der­hei­ten und viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen machen Reut­lin­gen zu "der Stadt am Fuße der Schwä­bi­schen Alb - mit­ten im Leben."

Zur Web­site