RadSCHNITZELJAGD Reutlingen 29. Juni 2019

Reut­lin­gen im Fahr­rad­sattel (neu) ent­de­cken – dazu laden am 29.06. die Stadt Reut­lin­gen und die Ini­tia­tive RadKULTUR ein. Ent­lang der zehn Kilo­me­ter lan­gen Route war­tet auf die Rad­le­rin­nen und Rad­ler ein bun­tes Fahr­rad­pro­gramm mit Infor­ma­ti­ons­stän­den und tol­len Aktio­nen. Mitra­deln lohnt sich, denn unter allen Teil­neh­men­den wer­den Gut­scheine für eines der loka­len Fahr­rad­ge­schäfte im Gesamt­wert von 600 Euro ver­lost.

Start der RadSCHNITZELJAGD ist an der Reut­lin­ger Stadt­halle: Am Stand der Ini­tia­tive RadKULTUR kön­nen sich Besu­che­rin­nen und Besu­cher von der Freude am Fahr­rad­fah­ren anste­cken las­sen und auf dem Vir­tual-Rea­lity-Bike digi­tale Land­schaf­ten durch­ra­deln. Wer das eigene Fahr­rad vor Tou­ren­start noch ein­mal durch­che­cken las­sen will, hat dazu beim kos­ten­lo­sen RadCHECK Gele­gen­heit. Einen kos­ten­lo­sen Ener­gie­schub erwar­tet alle Rad­le­rin­nen und Rad­ler beim Cof­fee-Bike. Vor­bei­kom­men und mit­ma­chen lohnt sich!

Früh auf­ste­hen lohnt sich! Die ers­ten 50 Teil­neh­men­den erhal­ten zum Start eine kleine Stär­kung für die Tour.

Dann heißt es: Los­ra­deln! Alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer kön­nen die Start­zeit belie­big wäh­len, denn bis 16 Uhr kann fle­xi­bel gera­delt wer­den. Im Ziel lädt ein Getränke und Essen­stand zum Ener­gie auf­tan­ken ein. Gegen Vor­lage der abge­stem­pel­ten Teil­neh­mer­karte erhal­ten die Teil­neh­men­den Wert-Bons für ein alko­hol­freies Getränk und eine Bre­zel.

zum Programm