Rad­KUL­TUR in Sig­ma­rin­gen

Sig­ma­rin­gen ist seit 2020 Mit­glied in der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad- und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg e.V.“ (AGFK-BW) – ist aber schon seit Jah­ren eine bedeu­tende Sta­tion für Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer des Donau­rad­wegs. Sig­ma­rin­gen möchte die Auf­merk­sam­keit der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Zukunft regel­mä­ßig auf das Fahr­rad als Fort­be­we­gungs­mit­tel im All­tag len­ken, um letzt­end­lich die Lebens­qua­li­tät in Sig­ma­rin­gen zu stei­gern. Für Out­door-Aben­teu­rer ist der neu ange­legte Flowpark Anto­ni­u­stal ein beson­de­res High­light!
2021 wird Sig­ma­rin­gen dabei im Rah­men der Rad­KUL­TUR-För­de­rung kom­mu­ni­ka­tiv unter­stützt, um Rad­pro­jekte öffent­lich­keits­wirk­sam umzu­set­zen.

Freuen Sie sich auf ein erleb­nis­rei­ches Rad­KUL­TUR-Pro­gramm in Sig­ma­rin­gen!

leer

Sig­ma­rin­gen

Im Donau­tal gele­gen füh­ren sie­ben Rad­tou­ren durch die Rad­re­gion rund um Sig­ma­rin­gen. Schöne Gele­gen­hei­ten, um mit­ten durch den Natur­park Obere Donau, das spek­ta­ku­läre Donau­tal sowie durch die idyl­li­schen Täler von Fehla, Lau­chert und Schmeie zu radeln!

Zur Web­site