Rad­KUL­TUR in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen

Bereits seit 1996 wurde im Ver­kehrs­ent­wick­lungs­plan von Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen der Rad­ver­kehr behan­delt – und seit­dem wur­den einige Maß­nah­men für die Rad­ver­kehrs­för­de­rung ergrif­fen. Mit über 100 Kilo­me­tern Länge der Rad­wege ist Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen inzwi­schen gut aus­ge­rüs­tet. Mit­glied in der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad- und Fuß­gän­ger­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg e.V.“ (AGFK-BW) ist die Dop­pel­stadt seit 2011 und hat noch viel vor. So sol­len die Haup­trad­rou­ten ver­bes­sert und aus­ge­baut und die Radab­stel­lan­la­gen erwei­tert wer­den.

2021 wurde Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen im Rah­men der klei­nen Rad­KUL­TUR-För­de­rung bei der Rad­ver­kehrs­kom­mu­ni­ka­tion unter­stützt.

Signet Villingen-Schwenningen

Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen

Die Dop­pel­stadt Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen liegt im Kreuz meh­re­rer Fern­rad­wege. Opti­mal, um auf ruhi­gen Wegen radelnd die Gegend zu erkun­den.

Zur Web­site


Rad­Checks in Vil­lin­gen und Schwen­nin­gen

FahrradFIT

2021 fan­den in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen zwei Rad­Checks statt. Bei dem kos­ten­lo­sen Ser­vice­an­ge­bot fürs Fahr­rad nah­men fach­kun­dige Mecha­ni­ke­rin­nen und Mecha­ni­ker Fahr­rä­der der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger genau unter die Lupe. Klei­nere Män­gel wur­den dabei direkt vor Ort beho­ben. 


Rad­Schnit­zel­jagd in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen

Modulbild RadSchnitzeljagd

Vom 1. Juli bis 31. Okto­ber 2021

Vom 1. Juli bis 31. Okto­ber heißt es in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen: In die Pedale tre­ten und die Region im Fahr­rad­sat­tel erkun­den! Wer Knif­feln und Fähr­ten­le­sen mag, kommt auf der Rad­Schnit­zel­jagd den gan­zen Som­mer lang auf seine Kos­ten.

Nach der Tour ist vor der Tour: Erra­deln Sie die Rou­ten der Rad­Schnit­zel­jagd auch ohne Gewinn­spiel: Wei­tere Infos fin­den Sie hier.