Rad­Stunde

RadInfo

Was steckt hin­ter dem Modul?

Sie haben bereits von den Arbeit­geber-Ange­bo­ten der Rad­KUL­TUR gehört oder gele­sen, einige Detail­fra­gen sind aber noch offen? Oder Sie kön­nen sich die Buchung eines Ange­bots vor­stel­len, möch­ten aber genauer wis­sen, wie es umge­setzt wird? Dann ist unser neues For­mat genau das Rich­tige für Sie.

Bei der Rad­Stunde möch­ten wir Sie rund um unsere Ange­bote für Arbeit­geber infor­mie­ren – will­kom­men sind alle, die sich mit der Rad­ver­kehrs­för­de­rung in Unter­neh­men beschäf­ti­gen. 2022 wird es drei „Sprech­stun­den-Ter­mine“ geben. Mel­den Sie sich kos­ten­frei an und erfah­ren Sie im vir­tu­el­len Ter­min mehr über die Rad­KUL­TUR-Ange­bote. Sie haben zudem die Mög­lich­keit, all Ihre Fra­gen stel­len.

Das Modul im Über­blick:

  • Die nach­fol­gen­den Ter­mine ste­hen zur Aus­wahl:
    • Mitt­woch, den 22. Juni 2022, 08.30 - 09.30 Uhr (Anmel­dung nicht mehr mög­lich)
    • Mitt­woch, den 20. Juli 2022, 09.30 - 10.30 Uhr
    • Mitt­woch, den 21. Sep­tem­ber 2022, 10.30 - 11.30 Uhr
  • Dauer: 60 Minu­ten (30 Min. Prä­sen­ta­tion der Ange­bote, 30 Min. Fra­ge­runde)
  • Kos­ten: kos­ten­frei

Jetzt anmel­den


Sie haben noch Fra­gen? Dann mel­den Sie sich gerne bei uns per Mail unter ser­vice­stelle(at)rad­­kul­tur-bw.de oder tele­fo­nisch unter 06251 8263-299.


 

Zurück zur Über­sicht