Ein­fach aufs Rad stei­gen

Bei der Ini­tia­tive RadKULTUR des Minis­te­ri­ums für Ver­kehr Baden-Würt­tem­berg dreht sich alles um die Freude am Fahr­rad­fah­ren im All­tag. Denn egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Ein­kau­fen oder in der Frei­zeit: mit dem Rad bewegt man sich schnell und unkom­pli­ziert und ist gleich­zei­tig gesund und umwelt­freund­lich unter­wegs.

Die Ini­tia­tive RadKULTUR

RadKULTUR Imagefilm

Pro­bie­ren Sie das Fahr­rad für Ihren Weg zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni­ver­si­tät aus. Nut­zen Sie die Aktion STADTRADELN, schlie­ßen Sie sich mit Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen zusam­men und mel­den Sie sich gemein­sam als Pend­ler­team an.

Mehr Infor­ma­tio­nen

Aktuelles

  • Die N!-Tage 2017

    Vom 18. bis 21. Mai steht Baden-Würt­tem­berg im Zei­chen der Nach­hal­tig­keit: Denn dann fin­den die N!-Tage statt. Jede und jeder ist ein­ge­la­den, sich mit einer eige­nen Aktion anzu­mel­den! Machen Sie mit und brin­gen Sie das Akti­ons­thema „Baden-Würt­tem­berg radelt!“ auf die Straße! Nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

  • Rückblick: Forum Kirch­heim

    Am Frei­tag, den 7. April gab Kirch­heim den Start­schuss für die Akti­ons­ge­mein­schaft "Zusam­men­hal­ten - gemein­sam radeln". Beim Forum bestand die Mög­lich­keit zur Dis­kus­sion von The­men rund um die Rad­kul­tur. Vor­ge­stellt wur­den ins­be­son­dere Kirch­heims Pro­jekte, die sich 2017 stark für die soziale Teil­habe in der Stadt machen und dazu bei­tra­gen wol­len, allen die Nut­zung eines Fahr­rads zu ermög­li­chen. Zum Ver­an­stal­tungs­rück­blick und den Pro­jek­ten geht es hier.

  • STADTRADEL-För­de­rung 2017

    Die­ses Jahr för­dert die Ini­tia­tive RadKULTUR Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg bei ihrer Teil­nahme an der bun­des­wei­ten Aktion "STADTRADELN". Mehr...

  • RadPENDLER BW

    Pro­bie­ren Sie das Fahr­rad für Ihren Weg zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni­ver­si­tät aus. Nut­zen Sie das STADTRADELN, schlie­ßen Sie sich mit Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen zusam­men und mel­den Sie sich gemein­sam als Pend­ler­team an. Denn mit ein wenig Glück wird Ihr Team als RadPENDLER BW 2017 aus­ge­lost und am Ende des Jah­res aus­ge­zeich­net. Mehr...

  • Soziale Teil­habe in Kirch­heim unter Teck

    Als große RadKULTUR-Kom­mune 2017 setzt Kirch­heim in die­sem Jahr ein beson­de­res Zei­chen für die soziale Teil­habe. Denn Rad­fah­ren bedeu­tet nicht nur mehr Mobi­li­tät, son­dern auch einen Anteil am sozia­len Leben in der Kom­mune. Meh­rere Pro­jekte sol­len in Kirch­heim des­halb dazu bei­trage, jedem den Zugang zum Rad­fah­ren zu ermög­li­chen. Hier geht es zu den Pro­jek­ten.

  • RadKULTUR Ima­ge­film

    Wie viel­fäl­tig Rad­fah­ren in Baden-Würt­tem­berg sein kann, sehen Sie in unse­rem neuen Imagefilm.

  • RadKULTUR-Kom­mu­nen 2016: Nach­be­richte

    In den vier RadKULTUR-Kom­mu­nen 2016 war über das Jahr eini­ges gebo­ten. Zahl­rei­che Events und Aktio­nen tru­gen 2016 dazu bei, das Rad­fah­ren in Kirch­heim u. T., Herrenberg, Singen und dem Land­kreis Heil­bronn noch attrak­ti­ver zu machen. 

Alles rund ums Rad: Der RadKULTUR-Blog


Die RadKULTUR-Kom­mu­nen 2017

Jedes Jahr ist die Ini­tia­tive RadKULTUR in aus­ge­wähl­ten Gemein­den, Städ­ten und Land­krei­sen in Baden-Würt­tem­berg beson­ders prä­sent.

Motiv Landkreis Heilbronn

Der Land­kreis Heil­bronn

Wappen Landkreis Heilbronn

Der Land­kreis Heil­bronn ver­eint eine starke und expan­die­rende Wirt­schafts­re­gion mit einer reiz­vol­len Land­schaft – mit male­ri­schen Städ­ten und Dör­fern in Kraich­gau und Zaber­gäu, im Neckar­tal und in den Tälern von Kocher, Jagst und Sulm bis zu den Löwen­stei­ner Ber­gen. Ein wah­res Para­dies für alle Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer.

Land­kreis Heil­bronn

Motiv Kirchheim unter Teck

Kirch­heim unter Teck

Wappen Kirchheim unter Teck

Bereits seit Jah­ren inve­s­tiert die Stadt Kirch­heim an der Teck in den Aus­­bau des Rad­­ver­­kehrs­­net­­zes, um das Rad­fah­ren vor Ort noch attrak­ti­­ver zu gestal­ten. Dabei wird das ambi­tio­­nierte Ziel ver­­­folgt, den Rad­­ver­­kehrs­an­­teil bis 2020 von der­­zeit 14 Pro­­zent auf 20 Pro­­zent zu erhö­hen. Neben dem Aus­­bau bes­te­hen­­der Rad­­wege und der Erwei­te­rung des Bahn­hofs trägt auch das große ehren­­am­t­­li­che Enga­­ge­­ment der Bür­­ge­rin­­nen und Bür­­ger dazu bei, das Klima für Rad­fah­re­rin­­nen und Rad­fah­­rer deut­­lich zu ver­­­bes­­sern.

Kirch­heim unter Teck

Ange­bote für Kom­mu­nen und Part­ner

Sie wol­len den Rad­ver­kehr in Ihrer Kom­mune, Ihrem Unter­neh­men oder Ihrer Ein­rich­tung nach­hal­tig vor­an­brin­gen? 

Dann wer­den Sie Teil der Ini­tia­tive RadKULTUR und tre­ten Sie gemein­sam mit uns in die Pedale! Die Erfah­run­gen in den bis­he­ri­gen RadKULTUR-Kom­mu­nen zei­gen: Mit­ma­chen lohnt sich! 

Um auf die indi­vi­du­el­len Rah­men­be­din­gun­gen und Bedürf­nisse der Kom­mu­nen ein­ge­hen zu kön­nen, bie­tet die Ini­tia­tive RadKULTUR ver­schie­dene Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten.

ZU DEN ANGEBOTEN

Holzbrücke Bad Säckingen

Bad Säckin­gen

Zwi­schen Rhein und Schwarz­wald liegt Bad Säckin­gen. Mit sei­ner his­to­ri­schen Alt­stadt und dem baro­cken Fri­do­lins­müns­ter ver­sprüht die Kur­stadt einen beson­de­ren Charme. Die Hügel des angren­zen­den Hot­zen­wal­des oder das Tal des hier noch jun­gen Rheins laden zu Erkun­dun­gen auf zwei Rädern ein.

Bad Säckin­gen
Spiegelung Marktplatz Stadthaus Ostfildern

Ostfildern

Ost­fil­dern grenzt direkt an die Lan­des­haupt­stadt Stutt­gart sowie die Kreis­stadt Ess­lin­gen. Große Bedeu­tung hat Ost­fil­dern als Kon­gress- und Tagungs­zen­trum, Stand­ort für beruf­li­che Wei­ter­bil­dung und als Druck- und Ver­lags­stadt. Die geo­gra­fi­sche Lage auf einer Hochebene machen Ost­fil­dern zur idea­len Stadt für alle, die gerne auf zwei Rädern unter­wegs sind. 

Ostfildern
Spiegelung Rathaus Bühl

Bühl

Im Wes­ten Baden-Würt­tem­bergs liegt die Stadt Bühl inmit­ten einer wun­der­schö­nen Pan­ora­ma­land­schaft. Sie ist geprägt durch die Nähe zum Elsass und umge­ben von male­ri­schen Dör­fern. Die sich im Wes­ten der Stadt erstre­ckende Ebene macht Bühl zu einem idea­len Start­punkt für Rad­tou­ren ent­lang des Rheins und nach Frank­reich. 

Bühl
Spiegelung Ravensburg Mehlsack

Ravensburg

Ravens­burg liegt inmit­ten der Feri­en­re­gion Boden­see und All­gäu im idyl­li­schen Ober­schwa­ben. Die Stadt bie­tet nicht nur Urlau­bern ein attrak­ti­ves Ziel, son­dern beher­bergt als Sitz zahl­rei­cher Fir­men auch den berühm­ten schwä­bi­schen Erfin­der­geist. Mit sei­ner schö­nen Alt­stadt und den ins­ge­samt 32 Rad­tou­ren ist Ravens­burg ein Traum für alle Fahr­rad­be­geis­ter­ten. 

Ravensburg

Teaser 200 Jahre Fahrrad

200 Jahre Fahrrad

Am 12. Juni 1817 fuhr Karl Drais erstmals auf einer Lauf­maschine bzw. Draisine durch Mannheim. Heute – nach fast 200 Jahren – ist das Fahrrad weltweit das am meisten genutzte Transport­mittel und ein zentrales Element für die Entwicklung einer nach­haltigen, zukunfts­fähigen Mobilität. Grund genug also, 2017 den 200. Geburts­tag dieser baden-württembergischen Erfindung mit zahl­reichen Partnern und Aktionen im ganzen Land gebührend zu feiern!

Zum Fahrrad-Jubiläum

RadROUTENPLANER

Ob auf der Suche nach einer geeigneten All­tags­route für den Weg zur Arbeit oder für eine Radtour in der Freizeit – der landes­weite Rad­ROUTEN­PLANER zeigt Ihnen die besten Strecken in ganz Baden-Württemberg. Planen Sie jetzt Ihre nächste Tour bequem von zu Hause aus!

Route planen