EINFACH FAHREN!

Die Ini­tia­tive RadKULTUR des Minis­te­ri­ums für Ver­kehr Baden-Würt­tem­berg macht die Begeis­te­rung des Rad­fah­rens vor Ort erleb­bar, för­dert den Spaß am Fah­ren und moti­viert die Men­schen, in ihrem All­tag ganz selbst­ver­ständ­lich aufs Rad zu stei­gen. 

Sie zeigt den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern die Vor­teile des Fahr­rads als unkom­pli­zier­tem Ver­kehrs­mit­tel im All­tag auf und möchte so zur dau­er­haf­ten Ver­än­de­rung des Mobi­li­täts­ver­hal­tens bei­tra­gen. Damit soll der Anteil des Rad­ver­kehrs am Gesamt­ver­kehr im Land lang­fris­tig gestei­gert wer­den – ein wich­ti­ger Schritt für Baden-Württemberg. Denn das Land soll zum Weg­be­rei­ter einer moder­nen und nach­hal­ti­gen Mobi­li­tät der Zukunft wer­den.

Die Ini­tia­tive lädt zum Mit­ma­chen und direk­ten Erle­ben ein: Gemein­sam mit den vom Land geför­der­ten RadKULTUR-Kom­mu­nen und wei­te­ren Part­nern bie­tet sie ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm. Wett­be­werbe, Ver­an­stal­tun­gen, Mit­mach-Aktio­nen und nütz­li­che Ser­vice-Ange­bote in ganz Baden-Würt­tem­berg machen den Spaß am Fah­ren und den Nut­zen des Rad­fah­rens erleb­bar. Hier erfah­ren Sie mehr über aktu­elle Aktio­nen und Ange­bote der Ini­tia­tive RadKULTUR. 


Sie wol­len den Rad­ver­kehr in Ihrer Kom­mune, Ihrem Unter­neh­men oder Ihrer Ein­rich­tung nach­hal­tig vor­an­brin­gen? Dann wer­den Sie Teil der Ini­tia­tive RadKULTUR!

MEHR INFORMATIONEN

MidnightRIDE Über 1.000 Rad­le­rin­nen und Rad­ler brach­ten die Nacht zum Leuch­ten: 

Mit dem Mid­nightRIDE stieg 2016 in Her­ren­berg, Kirch­heim unter Teck und Neckar­sulm die Fahr­rad­party des Jah­res. Hun­derte Rad­le­rin­nen und Rad­lern setz­ten ein sicht­ba­res Zei­chen für die Rad­kul­tur und stell­ten sich einer ganz beson­de­ren Her­aus­for­de­rung.

Zum Nach­be­richt

RadCHECK In siche­ren Hän­den: 

Bei unse­ren kos­ten­lo­sen, mobi­len RadCHECKs wird Ihr Fahr­rad auf Herz und Nie­ren geprüft. Dabei küm­mert sich ein qua­li­fi­zier­tes Team direkt vor Ort um die Repa­ra­tur klei­ne­rer Män­gel. 

Mehr Infos zum RadCHECK

RadSCHNITZELJAGD Erle­ben Sie Ihre Stadt aus einem neuen Blick­win­kel:  

Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ kön­nen Sie sich bei einer Rad­tour durch Ihre Stadt oder Region an ein­zel­nen Sta­tio­nen Rad­stem­pel abho­len und Preise gewin­nen. 

Mehr Infos zur RadSCHNITZELJAGD

RadKULTUR-Tag Ein Tag im Zei­chen des Fahr­rads: 

Fahrrad-Akteure vor Ort stel­len sich vor und laden mit einem indi­vi­du­el­len Pro­gramm zum Mit­ma­chen, Erle­ben, Sehen, Stau­nen und Gewin­nen ein.

Mehr Infos zum RadKULTUR-Tag

Foto­wett­be­werb RadSTAR Set­zen Sie Ihr Rad in Szene:

Las­sen Sie sich und Ihr Rad von einem unse­rer pro­fes­sio­nel­len Foto­gra­fen ablich­ten, machen Sie deut­lich, was Rad­kul­tur für Sie bedeu­tet und wer­den Sie mit ein biss­chen Glück zum "RadSTAR" Ihrer Gemeinde, Ihrer Stadt oder Ihres Land­krei­ses gewählt.

Mehr Infos zum Foto­wett­be­werb RadSTAR

Krea­tiv­wett­be­werb für Schu­len Hier sind krea­tive Köpfe gefragt:

Im Rah­men des Krea­tiv­wett­be­werbs "RadKLECKS" / "RadART" gestal­ten Schul­klas­sen ein 50 x 70 Zen­ti­me­ter großes Fahr­rad aus Sty­ro­por nach ihren Vor­stel­lun­gen und Wün­schen. Je aus­ge­fal­le­ner die Idee, desto bes­ser. 

Mehr Infos zum Krea­tiv­wett­be­werb für Schu­len

RadSERVICE-Punkte Unsere Anlauf­stelle bei Rad­pan­nen:

Mit dem Fahr­rad im All­tag unter­wegs sein, ist ein­fach und fle­xi­bel. Was aber, wenn Sie einen plat­ten Rei­fen haben, das pas­sende Werk­zeug jedoch zuhause liegt? Hier hel­fen die RadSERVICE-Punkte der Ini­tia­tive RadKULTUR: An die­sen gibt es nütz­li­che Uten­si­lien, Werk­zeuge und Do-it-Yourself-Materialien, mit denen Sie Ihr Fahr­rad repa­rie­ren kön­nen.

Mehr Infos zu den RadSERVICE-Punkten

Schau­fens­ter­wett­be­werb  Kunst im Schau­fens­ter:

Ob Pla­kat, Instal­la­tion, Foto­wand oder ech­tes Rad – auf der Suche nach dem krea­tivs­ten Rad­schau­fens­ter der Stadt wird die aus­ge­fal­lenste Schau­fens­ter­de­ko­ra­tion zum Thema „Fahr­rad“ gesucht und prä­mi­ert.

Mehr Infos zum Schau­fens­te­rett­be­werb