RadKULTUR in Ess­lin­gen am Neckar

Im Neckar­tal liegt zwi­schen Schur­wald und Fil­dere­bene die ehe­ma­lige Reichs­stadt Ess­lin­gen am Neckar mit ihrem mit­tel­al­ter­li­chen Alt­stadt­kern: Als eines der Grün­dungs­mit­glie­der der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg (AGFK-BW) e. V.“ möchte sich Ess­lin­gen am Neckar auch 2018 als Vor­rei­ter in Sachen nach­hal­tige Mobi­li­tät bewei­sen.

Mit der Ver­ab­schie­dung eines 19-Punkte-Pro­gramms, dem Kli­ma­schutz­kon­zept und dem Rad­ver­kehrs­kon­zept hat die Stadt wäh­rend der ver­gan­ge­nen Jahre suk­zes­sive ein umfas­sen­des Maß­nah­men­pa­ket für den Rad­ver­kehr beschlos­sen, das mit zahl­rei­chen Pro­jek­ten für mehr Sicher­heit und Freude am Rad­fah­ren in Ess­lin­gen am Neckar sor­gen soll. Im Fokus ste­hen die Besei­ti­gung von Netz­lücken im Rad­rou­ten­netz, die kon­se­quente Wei­ter­ent­wick­lung der innen­stadt­na­hen West-Ost-Rad­achse, die Erwei­te­rung von Radab­stel­lan­la­gen sowie der ver­stärkte Infra­struk­tur­aus­bau für Pede­lecs.

Als RadKULTUR-Kom­mune wer­den in die­sem Jahr zahl­rei­che Mit­mach-Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen rund um das geniale Fort­be­we­gungs­mit­tel Lust aufs Rad­fah­ren machen.

Freuen Sie sich auf ein erleb­nis­rei­ches Pro­gramm rund ums Rad in Ess­lin­gen am Neckar.

Jah­res­pro­gramm Ess­lin­gen 2018

In Ess­lin­gen för­dern wir mit der Ini­tia­tive RadKULTUR die Freude am Fahr­rad­fah­ren und zei­gen die Vor­teile des Rad­fah­rens im All­tag auf, um den Anteil des Rad­ver­kehrs bis 2025 zu ver­dop­peln.

Jür­gen Zie­ger Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Ess­lin­gen a.N. (Foto: Stadt Ess­lin­gen a.N.)
Wappen Esslingen am Neckar

Ess­lin­gen am Neckar


STADTRADELN in Ess­lin­gen 

STADTRADELN

Das STADTRADELN in Ess­lin­gen fin­det von Diens­tag, 01. Mai, bis Mon­tag, 21. Mai 2018, statt.  
In Teams gilt es, so viele Rad­ki­lo­me­ter wie mög­lich zu sam­meln. 

Den Auf­takt bil­det der Cargo-Bike-Info­tag am 07. April auf dem Bahn­hofs­vor­platz in Ess­lin­gen. Dort haben Sie die Mög­lich­keit, sich über Cargo-Bikes zu infor­mie­ren und diese auch Probe zu fah­ren. Beim kos­ten­lo­sen RadCHECK der Ini­tia­tive RadKULTUR kön­nen Sie Ihr Fahr­rad fürs STADTRADELN fit machen.

Zum Abschluss der Aktion STADTRADELN fin­det ein Rad­lerBRUNCH auf dem Kli­ma­fest am 16. Juni in der Rit­ter­straße und rund um den Post­mi­chel­brun­nen statt, zu dem alle teil­neh­men­den Teams herz­lich ein­ge­la­den sind. In die­sem Rah­men wer­den die radak­tivs­ten Teams aus­ge­zeich­net. Mehr Infos zum STADTRADELN gibt es hier.


RadSTAR: "GESICHTER DER RADKULTUR" GESUCHT!

Die Ini­tia­tive RadKULTUR hat Ess­lin­gens RadSTAR gesucht und gefun­den!

Wie lässt sich die Rad­­kul­tur einer gan­­zen Stadt dar­s­tel­len? Die Ant­wort in Ess­lin­gen lau­tet: Mit dem frisch gewähl­ten RadSTAR Dirk Wöhrle, denn die­ser setzte sich im Online-Voting auf der RadKULTUR-Face­book-Seite gegen die 26 ande­ren Kan­­di­­datIn­­nen durch.

Ins­­ge­­samt wur­­den über 250 Likes ver­­­ge­­ben und viele Bür­­gerIn­­nen nut­z­ten noch bis zur letz­ten Minute die Gele­­gen­heit, um ihre Favo­ri­ten zu unter­­stüt­­zen. Wahl­ent­­schei­­dend war dabei die Frage: „Wer ver­­­kör­­pert aus Ihrer Sicht die Rad­­kul­tur unse­­rer Stadt am bes­ten?“ 

Mehr zum Wett­be­werb und den Gewin­nerIn­nen fin­den Sie auf fol­gen­den Sei­ten:

Zu den Gewin­nern

Zur Bil­derGa­le­rie


RadSERVICE im All­tag: Pan­nen­hilfe für Fahr­rä­der in Ess­lin­gen

Badge RadSERVICE-Punkt

Die Rad­le­rin­nen und Rad­ler in Ess­lin­gen haben bald, unab­hän­gig von Uhr­zeit oder Wochen­tag, unter­wegs die Mög­lich­keit, unter­wegs klei­nere Repa­ra­tu­ren an Ihren Rädern selbst vor­zu­neh­men. Denn gemein­sam mit der Ini­tia­tive RadKULTUR  rich­tet die Stadt an sie­ben Anlauf­stel­len im Stadt­ge­biet RadSERVICE-Punkte ein. Dort fin­den sich frei zugäng­li­che Sta­tio­nen, die neben einer Luft­pumpe für alle gän­gi­gen Ven­tile auch Werk­zeuge für klei­nere Repa­ra­tu­ren bereit­hal­ten.