RadKULTUR im Land­kreis Tübin­gen

Seit sei­nem Betritt zur „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg (AGFK-BW) e. V.“ im Jahr 2011 hat sich der Land­kreis Tübin­gen mit Lei­den­schaft und einer Viel­zahl an Maß­nah­men der För­de­rung des Rad­ver­kehrs ver­schrie­ben. Neben dem kon­ti­nu­ier­li­chen Aus­bau der Radin­fra­struk­tur will der Land­kreis in nächs­ter Zeit ein umfang­rei­ches und auf die neues­ten Stan­dards ange­pass­tes Rad­ver­kehrs­kon­zept erstel­len. In die­sem Zuge möchte der Kreis die Freude am Fahr­rad­fah­ren mit Ein­hei­mi­schen und Gäs­ten tei­len und lädt 2019 gemein­sam mit der Ini­tia­tive RadKULTUR zu Mit­mach­ak­tio­nen und Wett­be­wer­ben rund ums Rad ein.

Wir hal­ten Sie hier dar­über auf dem Lau­fen­den.

Land­kreis Tübin­gen

Hügel, Täler, Streu­obst­wie­sen, Wein­berge und der Neckar mit­ten­drin – mit sei­ner abwechs­lungs­rei­chen Kul­tur­land­schaft bie­tet der Land­kreis Tübin­gen ideale Voraus­set­zun­gen für span­nende Rad­tou­ren – im All­tag wie in der Frei­zeit.

Zur Web­site

Sie fin­den mehr Infor­ma­tio­nen zum Rad­we­ge­netz auf der Seite der Tou­ris­mus­för­de­rung (Tübin­ger Umwel­ten):

Zur Web­site


RadSCHNITZELJAGD durch den Land­kreis

RadSCHNITZELJAGD

vom 9. Juni bis 30. Sep­tem­ber 2019

Vom 9. Juni bis 30. Sep­tem­ber heißt es im Land­kreis Tübin­gen: In die Pedale tre­ten und die Region im Fahr­rad­sat­tel erkun­den! Wer Knif­feln und Fähr­ten­le­sen mag, kommt auf der RadSCHNITZELJAGD den gan­zen Som­mer lang auf seine Kos­ten.

 Wei­tere Infos fin­den Sie hier.


RadSERVICE im All­tag: Im Land­kreis Tübin­gen bleibt kein Rad mehr lie­gen

Badge RadSERVICE-Punkt

Mit dem Fahr­rad im All­tag unter­wegs sein, ist ein­fach und fle­xi­bel. Eine Panne, etwa ein plat­ter Rei­fen, kommt da meist unge­le­gen, ins­be­son­dere, wenn das pas­sende Werk­zeug zuhause liegt. Sze­na­rien wie die­sen will der Land­kreis Tübin­gen in Koope­ra­tion mit der Ini­tia­tive RadKULTUR durch die Instal­la­tion von RadSERVICE-Punk­ten vor­beu­gen.

Die Sta­tio­nen bein­hal­ten neben einer Luft­pumpe für alle gän­gi­gen Ven­tile auch wich­ti­ges Werk­zeug wie einen Sechs­kant­schlüs­sel. Die Fahr­rad­fah­re­rin­nen und Fahr­rad­fah­rer haben so die Mög­lich­keit, kurz­fris­tige Repa­ra­tu­ren schnell und eigen­stän­dig durch­zu­füh­ren.

Wei­tere Infos fol­gen in Kürze.