Fotograf mit Kamera

Der RadStar Mengen: Gesucht und gefunden

Wie lässt sich die Rad­kul­tur in einer Stadt dar­stel­len? Die Ant­wort in Men­gen lau­tet: Mit dem frisch gewähl­ten Rad­S­tar Sara Rehm, denn sie setzte sich im Online-Voting auf der Face­bookseite der Stadt Men­gen gegen die 13 ande­ren Kan­di­da­tIn­nen durch. Ins­ge­samt wur­den über 80 Likes ver­ge­ben und viele Bür­ge­rIn­nen nutz­ten noch bis zur letz­ten Minute die Gele­gen­heit, um ihre Favo­ri­ten zu unter­stüt­zen. Wahl­ent­schei­dend war dabei die Frage: „Wer ver­kör­pert aus Ihrer Sicht die Rad­kul­tur in Men­gen am bes­ten?“ 

Ange­sichts der vie­len schö­nen und inspi­rie­ren­den Fotos der Rad­le­rin­nen und Rad­ler in Men­gen, ist die Wahl kaum jeman­dem leicht­ge­fal­len. Mit 40 Likes setzte sich Sara Rehm mit ihrer Dar­stel­lung der Rad­kul­tur durch. Dahin­ter folg­ten Vol­ker Lutz, der den 2. Platz ein­fuhr und Leo und Laura Humm­ler auf Platz 3.

Sara Rehm

1. Platz: Sara Rehm

"Spaß, Frei­zeit und Men­gen von einer ganz ande­ren Seite sehen. All­ge­mein viele neue Sachen sehen und erle­ben."

Volker Lutz

2. Platz: Vol­ker Lutz

"Eine große Unter­stüt­zung, Men­gen zu einer kli­ma­neu­tra­len Stadt zu machen."

Laura und Leo Hummler
Laura und Leo Hummler

3. Platz: Laura und Leo Humm­ler

"Bewe­gung, Spaß und schöne Gegend."

Alle Fotos sind beim pro­fes­si­o­nel­len Shoo­ting der Initia­tive Rad­KUL­TUR in Men­gen beim Rad­KUL­TUR-Tag ent­stan­den. Wer sich die Gesich­ter der Rad­kul­tur in Men­gen noch ein­mal in Ruhe anschauen und sich inspi­rie­ren las­sen will, fin­det die Fotos auf Face­book. Auf die Rad­S­tars war­ten tolle Preise rund ums Rad­fah­ren. Wir gra­tu­lie­ren unse­ren frisch­ge­ba­cken Rad­S­tars und bedan­ken uns herz­lich bei allen Teil­neh­men­den.