Menü
RadKULTUR vor Ort
RadKULTUR Baden-Württemberg Logo RadKultur

JAHRESRÜCKBLICK RADKULTUR 2018 im Landkreis Heilbronn

Der Land­kreis Heil­bronn för­dert den Rad­ver­kehr aktiv. Um mehr Men­schen zum Rad­fah­ren zu moti­vie­ren, wird die Infra­s­truk­tur kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt. Der­zeit sind bereits 1.350 Kilo­me­ter Rad­wege im Land­kreis aus­ge­baut. Jetzt hat sich der Kreis auch eine ent­spre­chende Kom­mu­ni­ka­tion auf die Fah­nen geschrie­ben. Das Land­rat­s­amt, die Kom­mu­nen im Land­kreis und die Initia­tive Rad­KUL­TUR arbei­ten daher nun gemein­sam daran, ein gutes Fahr­rad­klima im Kreis zu schaf­fen.

Seit 2016 ist der Land­kreis Heil­bronn Mit­glied der „Arbeits­ge­mein­schaft Fahr­rad­freund­li­cher Kom­mu­nen in Baden-Würt­tem­berg (AGFK-BW) e.V.“. Nach einem groß­ar­ti­gen Fahr­r­a­d­jahr 2017 setzt der Land­kreis auch 2018 wie­der gemein­sam mit der Initia­tive Rad­KUL­TUR starke Impulse für eine fahr­rad­freund­li­che Mobi­li­täts­kul­tur in der Region. Das Era­r­bei­ten neuer, kom­for­t­a­bler All­tags­r­ad­ver­bin­dun­gen, der kon­ti­nu­ier­li­che Aus­bau der Infra­s­truk­tur und die Teil­nahme an Akti­o­nen wie dem bun­des­wei­ten „STADT­RA­DELN“-Wett­be­werb sol­len immer mehr Men­schen zum Rad­fah­ren im All­tag moti­vie­ren. Prak­ti­sche Ange­bote wie die belieb­ten Rad­SER­VICE-Punkte sor­gen außer­dem dafür, dass der Spaß am Rad­fah­ren mög­lichst lange anhält.

LK Heilbronn

Rad­SER­VICE im Land­kreis Heil­bronn

Mit dem Fahr­rad im All­tag unter­wegs sein ist ein­fach und fle­xi­bel. Eine Panne, wie bei­spiels­weise ein plat­ter Rei­fen, kommt da meist unge­le­gen, ins­be­son­dere, wenn das pas­sende Werk­zeug zuhause liegt. Sze­na­rien wie die­sen will der Land­kreis Heil­bronn in Koope­ra­tion mit der Initia­tive Rad­KUL­TUR durch so genannte Rad­SER­VICE-Punkte vor­beu­gen.

An ver­schie­de­nen Anlauf­stel­len im Land­kreis wur­den dafür Repa­ra­tur-Sta­ti­o­nen instal­liert. Diese bein­hal­ten neben einer Luft­pumpe für alle gän­gi­gen Ven­tile auch wich­ti­ges Werk­zeug wie etwa Sechs­kant­sch­lüs­sel. Den Fahr­rad­fah­re­rin­nen und Fahr­rad­fah­rern wird so eine ein­fa­che Mög­lich­keit gege­ben, kurz­fris­tige Repa­ra­tu­ren schnell und eigen­stän­dig durch­zu­füh­ren.

Ergän­zend zu den rund 20 Sta­ti­o­nen, die der Land­kreis in Koope­ra­tion mit der Initia­tive Rad­KUL­TUR auf­ge­stellt hat, kom­men 2018 vier wei­tere Sta­ti­o­nen hinzu. Damit wei­tet der Land­kreis das Netz an Rad­SER­VICE Sta­ti­o­nen erheb­lich aus.

Mehr zu den Rad­SER­VICE-Punk­ten im Land­kreis Heil­bronn erfah­ren Sie auf der Web­site des Land­krei­ses.

RadSERVICE Stationen LK Heilbronn
RadSERVICE Stationen Stuttgart
RadSERVICE Stationen Stuttgart

STADT­RA­DELN im Land­kreis Heil­bronn

Mit der Rad­Kul­tour am 10. Juni star­tete der Land­kreis Heil­bronn ins STADT­RA­DELN 2018. Vom 10. Juni bis zum 30. Juni galt es, in Teams so viele Kilo­me­ter wie mög­lich zu sam­meln.

Zum Auf­takt des STADT­RA­DELN am 10. Juni hat­ten Rad­le­rin­nen und Rad­ler die Mög­lich­keit auf einer kul­tu­rell-kuli­na­ri­schen Rad­tour das Lein­tal ken­nen­zu­ler­nen. Die Rad­Kul­tour erstreckte sich 20 Kilo­me­ter von Lein­gar­ten über Mas­sen­bach­hau­sen nach Schwai­gern. 

Vor dem Hin­ter­grund der gemein­sam mit der Initia­tive Rad­KUL­TUR geplan­ten Akti­vi­tä­ten sagte der Rad­KUL­TUR-Koor­di­na­tor des Land­krei­ses Michael Groß: „Im gan­zen Land­kreis erfreut sich das Fahr­rad als prak­ti­sches Ver­kehrs­mit­tel einer gro­ßen Beliebt­heit. Wir möch­ten die Zusam­me­n­a­r­beit mit der Initia­tive nut­zen, um noch mehr Men­schen für das Radeln im All­tag zu begeis­tern.“

STADTRADELN LK Heilbronn
RadKultour LK Heilbronn

Neu­bür­ger­pa­ket "Rad­GE­BER"

Alle neu­zu­ge­zo­ge­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wer­den im Land­kreis Heil­bronn mit dem Rad­GE­BER begrüßt. Der Rad­GE­BER ist ein fahr­rad­be­zo­ge­nes Begrü­ßungs­pa­ket, mit dem beson­ders neu Hin­zu­ge­zo­gene über das Thema Rad­ver­kehr im Land­kreis infor­miert und zum Rad­fah­ren im All­tag moti­viert wer­den.

„Mit dem Rad kommt man nicht nur schnell ans Ziel, man erlebt auch die Viel­falt und Schön­heit des Land­krei­ses beson­ders inten­siv.“ / Land­rat Det­lef Pie­pen­burg

 

Im Rad­GE­BER fin­den neu Hin­zu­ge­zo­gene Tipps und Hilfe zu fol­gen­den The­men:

LK Heilbronn
RadGEBER LK Heilbronn

NIMM MICH! - Kos­ten­los und bis zu 3 Tage

LAS­TEN­Rad-Ver­leih im Land­kreis Heil­bronn
Neben zwei Las­ten­rä­dern ste­hen ein Anhän­ger sowie ein Pede­lec den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern zur kos­ten­lo­sen Aus­leihe zur Ver­fü­gung. Auf diese Weise kann man sich von den Vor­tei­len des Fahr­rads als Trans­port­mit­tel über­zeu­gen.

Städte und Gemein­den im Land­kreis Heil­bronn haben zusätz­lich die Mög­lich­keit, die Las­ten­rä­der und das Pede­lec mit Las­te­n­an­hän­ger über einen Zeit­raum von bis zu drei Wochen aus­zu­lei­hen. Mehr Infor­ma­ti­o­nen auf www.rad­land­kreis-heil­bronn.de/las­ten­rad

Lastenrad-Flotte LK Heilbronn